Montag, 5. Mai 2014

Landkreis Heidekreis verfügt nicht über ein "schlüssiges Konzept" zur Bestimmung der Unterkunftskosten im SGB II

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat am 3. April 2014 entschieden, dass das vom Landkreis Heidekreis angewendete Konzept zur Ermittlung von angemessenen Unterkunftskosten untauglich ist und die dort festgelegten Mietobergrenzen zu niedrig sind.


Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 03.04.2014 - Az. L 7 AS 786/11

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen