Montag, 1. Februar 2016

Kein einstweiliger Rechtsschutz bei gewährtem Darlehen

Eine einstweilige Regelung ist zulässig, wenn sie zur Abwendung wesentlicher Nachteile nötig erscheint. Das ist etwa dann der Fall, wenn  ohne eine solche Anordnung schwere und unzumutbare, nicht anders abwendbare Nachteile entstehen, zu deren Beseitigung die Entscheidung in der Hauptsache nicht mehr in der Lage wäre. Eine einstweilige Anordnung setzt das Vorliegen eines Anordnungsgrundes - das ist in der Regel die Eilbedürftigkeit - und das Vorliegen eines Anordnungsanspruches - das ist der materiellrechtliche Anspruch, auf den der Antragsteller sein Begehren stützt - voraus. Am Anordnungsgrund fehlt es, wenn in Bezug auf die in Streit stehenden Leistungen (hier: nach dem SGB II) vom Sozialleistungsträger ein Darlehen erbracht worden ist; dann ist die Eilbedürftigkeit zu verneinen.


Bayer. LSG, 18.12.2015; Az. L 11 AS 830/15 B ER

1 Kommentar:

  1. Mein Name ist Frau Monica Roland. Ich lebe im UK London und bin heute eine glückliche Frau? und ich sagte mir selbst, dass jeder Kreditgeber, der meine Familie aus unserer armen Situation rettet, ich werde jede Person verweisen, die Kredit für ihn sucht, er gab mir Glück und meine Familie, ich brauchte einen Kredit von 250.000,00 $ Beginnen Sie mein Leben überall, wie ich eine alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern bin Ich traf diese ehrliche und GOTT befürchtende Mann Darlehen Kreditgeber, die mir mit einem Darlehen von $ 250.000,00 US-Dollar helfen, ist er ein GOTT befürchtender Mann, wenn Sie Darlehen benötigen und Sie werden den Kredit zurückzahlen, bitte kontaktieren Sie ihn, sagen Sie ihm, das ist Frau Monica Roland, die Sie an ihn verweisen. Kontaktieren Sie Herrn James Bone per E-Mail: (clintonnancy43@gmail.com) oder WhatsApp unter +2347064227471

    AntwortenLöschen